Das Filetieren

______________

Von Liebe und roher Gewalt

Nach einer langen Phase des Forschens wissen wir sehr genau, was wir brauchen können. Nach vielen Arbeitsschritten bleibt der nackte Rahmen, das Herz des Fahrrades über: die Gabel, der Gepäckträger, die Bremshebel, die Felgen …

 

Das alles wird nach ausgeklügelten Schneideplänen fachgerecht zerteilt, gereinigt und nach Farben, Größe und Besonderheit sortiert und in Regale verstaut.

 

Dort warten die Stücke auf ihre Transformation. Aus Alt entsteht Neu, wird die Geschichte zum Vorschein gebracht, Wertloses zu schönen Designobjekten verarbeitet. Wir zeigen, was kluges Handwerk kann.

 

Regelmäßig besuchen uns Fahrradsammler und -liebhaber und bedienen sich aus unseren Flohmarktkisten. Alte Schläuche gehen an Garbarage, einem Upcycling Store in Wien. Zu guter Letzt wandert nur das, was keine Abnehmer findet, auf die Mülldeponie. Das ist befreiend.